Paul Mitchell Awapuhi Moisturizing Lather Shampoo

Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo ist ein reichhaltiges, feuchtigkeitsspendende Shampoo. Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo schützt und wiederherstellt.
Artikelnummer::
79103305
€29,95
Inkl. MwSt.

Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo

Leider verschicken wir KEIN PAUL MITCHELL PRODUKTEN nach Deutschland und Osterreich!

Paul Mitchell Awapuhi Moisterizing Lather Shampoo
 ist ein reichhaltiges, feuchtigkeitsspendende Shampoo, das schützt und wiederherstellt Haar. Das Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo ist geeignet für alle Haartypen.

Neben dem Schutz der Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo bietet auch eine reinigende und beruhigende Wirkung. Dank der natürlichen Wirkstoff Awapuhi Feuchtigkeit in den Haaren verbessert.

Das Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo schafft gesund, glänzend und leicht zu stylen.

Verwendung:

  • Bringen Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo auf das nasse Haar
  • Massieren Sie das Shampoo gut
  • Dann gründlich mit viel Wasser spülen Sie das Shampoo

Das Paul Mitchell Awapuhi moisterizing Lather Shampoo ist in 100ml, 250ml, 1000ml und Verpackung erhältlich

5/5

Paul mitchell fan Veröffentlicht am 20 Juli 2015 at 16:22

Ik ben zoals ik hierboven al beschreef erg fan van Paul Mitchell. Dan bedoel ik natuurlijk de haarproducten, waarvan dit mijn favoriet is.
Deze shampoo ruikt namelijk zo ontzettend lekker en heeft daarnaast een hele sterke verzorgende werking. Mede dankzij dit product heb ik mijn paul mitchell collectie in de badkamer uitgebreid en dat doe ik maar al te graag. Gratis verzending bij het product maakt het overigens nog aantrekkelijker, vandaar dat ik graag bestel bij jullie :)

5 Sterne basierend auf 1 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »